Infrarotkabine


 

 

In Übersicht, wofür Infrarot gut ist.

 

  • Erwärmung des Körpers von innen - Kreislauf wird angekurbelt
  • Unterstützt bei Schmerzen und Verspannungen (Kopf- und Rückenschmerzen, Verstauchungen, Zerrungen, Arthritis und Arthrosen)
  • Stressabbau und Revitalisierung (Stresszustände und Muskelverspannungen werden abgebaut)
  • Stärkung des Immunsystems
  • Hautreinigung (Akne, Ekzeme und Schuppenflechten und reinigt die Hautzellen)
  • Fördert die Durchblutung
  • Entgiftet  -  Entlastende Wirkung der Nieren  -  Abnehmen

 

 

Der Besuch der Infrarotkabine ist zweifelsohne eine Investition in die Gesundheit.

 

Sie haben Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, Schmerzen im Lendenbereich, Rheuma, Arthritis, Gelenksschmerzen oder Verspannungen? Gezielte Bestrahlung mit Infrarot kann zu einer Linderung der Schmerzen führen und dadurch die Lebensqualität verbessern.

 

Sie möchten, dass Ihre Haut besser durchblutet wird und dadurch gesünder aussieht? Oder wollen Sie einfach Ihr Immunsystem stärken und so der Kälte und gefährlichen Umwelteinflüssen trotzen?

 

Wirkung

 

Die physische Wirkung in Infrarotkabinen erfolgt durch das Eindringen der infraroten Strahlung in die Haut und das Gewebe und einem damit verbundenen Anstieg der Körpertemperatur. Innerhalb weniger Minuten erhöht sich in der Infrarotsauna die Blutzirkulation und der Körper beginnt intensiv zu schwitzen, wodurch mit dem Schweiß auch vermehrt Schadstoffe, Schwermetalle und Toxine aus dem Körper entweichen. Die Haut wird besser durchblutet, wodurch sie schöner und zarter wird.

 

Die gezielte Behandlung mit Infrarotwärme hat darüber hinaus auch eine schmerzlindernde Wirkung. Muskelverspannungen werden gelöst und die Selbstheilungskräfte unseres Körpers aktiviert. Die physische Wirkung von Infrarot-Tiefenwärme wird durch mehr als einhundert Studien weltweit bestätigt.

 

 

Weitere Vorteile der Infrarotkabine lesen Sie hier:  10 Gründe für Infrarot